ACC Amberg

FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER

Im Dezember 2018 hätte Friedensreich Hundertwasser seinen 90. Geburtstag gefeiert. Diesen Jahrestag nimmt das Amberger Congress Centrum zum Anlass, um dem österreichischen Ausnahmekünstler und seiner unverwechselbaren, farbenprächtigen Kunst eine große Ausstellung zu widmen.

Das grafische Werk

Die eindrucksvolle und exklusiv für das ACC zusammengestellte Hundertwasser-Ausstellung umfasst Originalgrafiken aus seinem gesamtem grafischen Schaffen (1951 - 1999). Hierdurch erlebt der Betrachter die künstlerische Entwicklung und gestalterische Vielfalt Hundertwassers, von seinen frühen Lithographien bis hin zu den späten Siebdrucken und Radierungen.

Inhalt der Ausstellung sind ebenso zwei berühmte Rosenthal-Keramiken sowie das Gemälde "Satte Sonne", welches passend zu seinem Titel im Zentrum der Ausstellung platziert wird. Begleitend zur Ausstellung wird zu jeder vollen Stunde der für einen Oscar nominierte Dokumentarfilm "Hundertwassers Regentag" des Regisseurs Peter Schamoni gezeigt.

"Mit der Druckgrafik betrete ich ein Paradies, das der Malerpinsel nicht mehr erreicht." (Hundertwasser, 1991)

Es ist unumstritten, dass es das grafische Werk war, durch das Hundertwasser so viel Ansehen und Bekanntheit erlangt hat. Es besaß auch für ihn selbst einen besonders hohen Stellenwert, denn es gab ihm die Möglichkeit, seine Motive zu perfektionieren und diese für mehr Menschen zugänglich zu machen. Er beherrschte und erneuerte verschiedenste grafische Techniken, wie Lithographie, Serigraphie (Siebdruck), Radierung, Farbholzschnitt und viele mehr. Zudem schuf er einzigartige Kombinationen (sog. Mixed Media), indem er bspw. Lithographie, Serigraphie und Metallprägungen kombinierte. Er war auch der erste europäische Künstler, dessen Werke von japanischen Farbholzschnittmeistern gedruckt wurden.

Friedensreich Hundertwasser, geboren am 15. Dezember 1928 in Wien als Friedrich Stowasser, zählt zu den populärsten Künstlern des 20. Jahrhunderts und seine internationale Bekanntheit und Beliebtheit sind ungebrochen.

Hundertwassers Originalgrafik entfaltet wie auch seine Malerei ihre reiche Wirkung druch den instinktiven Einsatz leuchtender, intensiver Farben. Seine Werke stehen für die Werte und das Selbstverständnis, für die Hundertwasser sein Leben lang eingetreten ist: das Leben des Menschen im Einklang mit einer intakten Natur, eine menschengerechtere Architektur und das Recht auf selbstbestimmte Kreativität.

Hundertwasser war Künstler und Philosoph, politischer Aktivist und Umweltschützer der ersten Stunde. Die Themen, für die er sich mit der aufklärerischen Kraft seiner Kunst einsetzte, sind aktueller denn je. Am 19. Februar 2000 starb der Künstler an Bord der Queen Elisabeth 2 auf dem Weg von Neuseeland nach Europa.