ACC Amberg

Amberger Oratorienchor

- Wurde verschoben vom 22.11. auf 20.12.2020 -

Musik/Konzert

A. Vivaldi: Gloria in D in der Fassung für Soli, Chor und Klavier

Das „Gloria“ gehört nach zwei Jahrhunderten in Vergessenheit wieder zu den bekannten geistlichen Werken Antonio Vivaldis, nachdem es im September 1939 von Alfredo Casella zusammen mit seinem „Stabat mater“ während einer Vivaldi-Woche an der Accademia Musicale Chigiana in Siena wieder aufgeführt wurde. Es ist mutmaßlich zwischen 1713 und 1717 für das Ospedale della Pietà entstanden, einem jener Waisenhäuser Venedigs, in denen junge Mädchen eine intensive musikalische Ausbildung erhielten. Das Werk gliedert sich in 12 Teile, die sich in Satz- und Tonart, Besetzung und Affektgehalt unterscheiden.

Leitung: Thomas Appel

Solisten:
Melinda Parsons, Sopran
Katharina Heiligtag, Alt
Johanna M. Hennig, Klavier

Aufführungen: 16.00 + 19.00 Uhr

Der Beginn des Kartenvorverkaufs und die Preise werden rechtzeitig bekannt gegeben!

www.amberger-oratorienchor.de